MEYER WERFT Rohrzentrum produziert das 1.000.000. Rohr

0
207

Foto: Meyer Werft  M. Wessels – Jörg Heidelberg (MEYER WERFT), Bernard Meyer (MEYER WERFT), Darko Cvoro (MEYER WERFT Rohrzentrum) und Mitarbeiter.

Papenburg, 7. Februar 2019 – Seit der Gründung des MEYER WERFT Rohrzentrums am 01.01.2010 ist heute das millionste Rohr über das Band gelaufen. Das Unternehmen ist ein zentraler Dienstleister und Zulieferer für die MEYER Gruppe. Pro Kreuzfahrtschiff müssen etwa 52.000 Rohre hergestellt werden. Insgesamt werden für ein Kreuzfahrtschiff rund 400 km Rohre verarbeitet.

Mit Hilfe unserer Ingenieure und Techniker erreichen wir, dass unsere Standards und komplexen Fertigungsprozesse auch in Zukunft weiterentwickelt und betreut werden. Der hohe Automatisierungsgrad erfordert dabei eine optimale Planung und Steuerung aller Fertigungsbereiche. „Die rund 215 sehr gut ausgebildeten und hoch motivierten Mitarbeiter sind das höchste Gut unseres Unternehmens. Wir können auf die Leistung unseres Teams stolz sein und mit voller Zuversicht in die Zukunft schauen“,  so Darko Čvoro, Geschäftsführer des MEYER WERFT Rohrzentrums.

Das gute Auftragsbuch der MEYER WERFT und die innovative Ausrichtung des Unternehmens sichern die Arbeitsplätze der Mitarbeiter des MEYER WERFT Rohrzentrums auch in den kommenden Jahren.

Das MEYER WERFT Rohrzentrum ist seit 2011 im Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Darüber hinaus wurde in diesem Jahr ein funktionierendes Energiemanagement nach ISO 50001:2011 und das Arbeits- und Gesundheitsmanagement nach BS OHSAS 18001:2007 durch ein Zertifikat bestätigt.


Anzeige: