PAPENBURGER MAIMARKT VOM 10. BIS 14. MAI

0
723

Bild: Auch das beliebte Fahrgeschäft „Break Dance“ wird beim Maimarkt wieder dabei sein.

Der erste große Frühjahrsmarkt des Jahres im emsländisch-ostfriesischen Raum, der traditionelle Papenburger Maimarkt, findet vom 10. bis 14. Mai auf dem Untenender Marktplatz statt und eröffnet den Reigen der Papenburger Märkte. „Den Marktbesucher erwartet jeden Tag ab 14 Uhr ein guter Mix von Fahrgeschäften für Jung und Alt, tollen Attraktionen, Los- und Verkaufsständen sowie zahlreichen Imbissbetrieben mit vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten“, verspricht Karl-Heinz Langenscheidt vom ostfriesischen Schaustellerverein.

Als Attraktionen des diesjährigen Maimarktes werden Langenscheidt zufolge die Fahrgeschäfte „Take Off“ und der „Break Dance“ sowie der Movie-Shuttle „Astro-Liner“ aufgebaut, die für Spaß und Nervenkitzel sorgen. Familienrundfahrgeschäfte wie Musikexpress, Auto-Skooter, „Beat Jumper“ und eine Familienachterbahn sowie mehrere Kinderfahrgeschäfte runden das Karussellangebot ab. Weil der Vatertag in diesem Jahr ausnahmsweise vor den Muttertag fällt, laden die Schausteller ihre Gäste schon ab Donnerstag, Christi Himmelfahrt, zum Markt ein. Die Geschäfte auf dem Platz öffnen an diesem Tag ab 14 Uhr. Gefeiert werden kann dann bis in die späten Abendstunden.

FEUERWERK AM FREITAG GEGEN 22 UHR

„Den Höhepunkt am Freitag bildet ein großes Feuerwerk, das am Marktfreitag gegen 22 Uhr erstmals vom Rathausparkplatz abgeschossen wird“, sagt Schausteller Theo von Halle. „Die früheren Abbrennorte am Jugendzentrum und beim Schwesternwohnheim können wir aus verschiedenen Gründen nicht mehr nutzen. Unser Feuerwerker hat uns aber versprochen, auch vom neuen Abbrennplatz eine tolle Show abzuliefern“, betont von Halle. Dafür ist es allerdings erforderlich, dass dann ein absolutes Halteverbot für Autos auf dem Rathausparkplatz gilt, um sicher zu gehen, dass an geparkten Fahrzeugen keine Schäden entstehen.

MONTAG IST FAMILIENTAG

Samstag und Sonntag laden die Schausteller zu einem gemütlichen Bummel mit Freunden und Bekannten ein. Traditionell werden  an diesen Tagen viele auswärtige Gäste erwartet. „Wir wollen gerne auch Familien auf dem Markt begrüßen und ihnen einen gemeinsamen Marktbummel anbieten. Am Montag sind deshalb ganz besonders die Familien eingeladen, bei ermäßigten Preisen und vielen besonderen Angeboten einige unbeschwerte Stunden auf dem Markt zu genießen“, machen Langenscheidt und von Halle deutlich. Sie freuen sich mit ihren Schaustellerkollegen, dass nach der Winterpause mit dem Maimarkt nun endlich wieder die Saison starten kann.

STRASSENSPERRUNGEN VOR UND WÄHREND DER MARKTTAG

Wegen des Maimarktes wird die Rathausstraße zwischen „Villa Dieckhaus“ und der B70 von Mittwochabend bis Dienstagvormittag für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt. Diese Vollsperrung bedeutet die absolute Trennung eines Teiles der Innenstadt von der B70 und ist im Interesse der Marktbesucher unumgänglich. Eine innerörtliche Umleitung ist ausgeschildert.

(Quelle/Foto: Stadt Papenburg)

………………………………………………………………………………………………..

Anzeige:

Werbeanzeige - Fliesen Borchers_2 JPEG