Guinness-Rekord? Lathen und sein Riesen-Osternest

0
1020

Im emsländischen Lathen sind sich die Einwohner sicher: Vor dem Rathaus der 6.000-Einwohner-Gemeinde im Emsland steht das größte Osternest der Welt. Die Dimensionen sind auf jeden Fall beachtlich: Auf einer Fläche von gut 250 Quadratmetern steht ein kunterbuntes Beet mit Buchsbaum-Häschen und Blumenkugeln. Mittendrin thronen drei große kunterbunte Eier.

Die Lathener hatten auf einen spontanen Besuch eines Gutachters für das Guinness-Buch der Rekorde gehofft. “Wir haben aber leider keinen offiziellen Termin erhalten”, sagte Matthias Gehrs, Geschäftsführer der Marketing- und Tourismusgenossenschaft Samtgemeinde Lathen, am Sonntag. Deshalb würden die Maße jetzt eingereicht.

5.000 Pflanzen für den Rekord

Mitarbeiter des Bauhofes waren tagelang mit den Vorbereitungen beschäftigt. Vor dem Rathaus häuften sie schwarzen Mutterboden auf und schnitten den Buchsbaum in Osterhasen-Form. Drumherum stehen gelbe Narzissen und blaue Veilchen, die runde Farbtupfer bilden und an Ostereier erinnern. “Insgesamt sind das rund 5.000 Pflanzen”, sagte Bauhofleiter Alfons Cordes NDR 1 Niedersachsen, und zwar 2.500 Narzissen und 2.500 Hornveilchen.

Gemeinde hofft auf zahlreiche Besucher

Ein Hingucker sind auch die drei etwa einen Meter großen Eier mitten im Osternest. Eines davon ist hellblau angemalt und zeigt das Lathener Wappen. Die Kunstwerke, die von Schülern gestaltet wurden, sollen nach Ostern für einen guten Zweck versteigert werden. Das Osternest bleibt bis Ende April auf dem Rathausplatz.

Anlass des großen Nestbaus ist die fünfte Auflage des Lathener Ostermarktes. Zunächst wollten die Einwohner das größte Osternest des Emslandes bauen, dann Deutschlands. Aber als die Verantwortlichen erfuhren, dass der Weltrekordhalter im Osternestbauen mit einer Größe von 200 Quadratmetern das bayerische Lauingen ist, war der Ehrgeiz der Emsländer geweckt. “Wir wollten das größte Osternest der Welt bauen”, sagte Bürgermeisterin Luise Redenius-Heber (CDU). Die Gemeinde wolle damit mehr als 1.000 Besucher anlocken. Außerdem hoffen die Lathener natürlich auf das positive Urteil der Juroren des Guinness-Buchs.

(Quelle/Bild: ndr.de)

………………………………………………………………………………………………………

Anzeige:

AZ-Laden3