460 Schweine verenden bei Stallbrand

0
437

Bei einem Feuer in einem Stall in Neudörpen (Landkreis Emsland) sind 460 Schweine ums Leben gekommen. Zwischenzeitlich gingen die Einsatzkräfte davon aus, dass auch die Tiere in einem benachbarten Stall durch die starke Rauchentwicklung gefährdet sein könnten. Diese Gefahr habe sich aber nicht bestätigt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Erst am Sonntag waren 330 Schweine bei einem Brand zweier Ställe in Garrel (Landkreis Cloppenburg) verendet. Etwa 2.250 weitere Tiere mussten notgeschlachtet werden, weil sie Rauch eingeatmet hatten.

(Quelle/Bild: ndr.de)